News - Detailansicht
23.02.2018

Neue Gewerbeabfallverordnung - kostenfreie Software für Handwerksbetriebe

Seit dem 1. August 2017 ist die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft, wodurch die Dokumentationspflichten für Handwerksbetriebe deutlich gestiegen sind. Nun gibt es vom ZDH die kostenfreie Handwerker-Software zur Gewerbeabfallverordnung. Die Software unterstützt Handwerksbetriebe bei der Erfüllung der Dokumentationspflichten.

Die Software wurde unter der Federführung der Handwerkskammer Düsseldorf erarbeitet und wird nun den Handwerksunternehmen über den ZDH kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Seit dem 1. August 2017 sieht die neue Gewerbeabfallverordnung deutlich erweiterte
Getrennthaltungs- und Dokumentationspflichten vor, von denen eine Vielzahl der
Handwerksbetriebe betroffen sein dürfte.

Insbesondere die Dokumentationspflichten können für die Betriebe beachtlichen Mehraufwand bedeuten. Die neue Software erleichtert deren Erfüllung, indem sie den Anwender schrittweise dazu anleitet, eine anforderungskonforme Dokumentation aufzubauen und die erforderlichen Belege zuzuordnen.

Damit kann sich der Handwerksbetrieb auf die Beschreibung der Abfallerfassung beschränken; die anforderungskonforme Darstellung übernimmt das Programm.

» ZDH Themenseite zur Gewerbeabfallverordnung

» Software zum Download

 

Eine gute Übersicht über das Thema mit Erläuterung der Zielsetzung und Darstellung der einzelnen Abfallfraktionen, für die eine Getrennthaltung geforder wird, finden Sie auf der entsprechenden Unterseite des Regierungspräsidiums Kassel.

» Link zur Unterseite des RP-Kassel

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@handwerk-mr.de oder rufen Sie uns an: 06421 9509-0