News - Detailansicht
05.03.2018

FEHR-Präsident Hansen zu Diesel-Fahrverboten

Christoph Hansen, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR) zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts:

„Die Entscheidung des Gerichts ist für Handwerksbetriebe in keiner Weise akzeptabel. Der FEHR wird daher gemeinsam mit anderen Handwerksorganisationen auf die Politik zugehen, um die Konsequenzen dieses Verbots zu erläutern. Ferner werden wir uns für mögliche Ausnahmeregelungen für das Handwerk einsetzen. Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge sind besonders für kleine und mittlere Handwerksbetriebe existenzbedrohend. Die Entscheidung des Gerichts ist damit keine Basis für eine zukunftsfähige Politik, sondern vielmehr ein katastrophales Signal zulasten unsere Betriebe.“

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@handwerk-mr.de oder rufen Sie uns an: 06421 9509-0