News - Detailansicht
11.02.2022

Digitalisierung: Aktuelle Förderprogramme

Das bundesweite Programm "go-digital" geht in die nächste Runde, in Hessen steht ein neuer Förderaufruf für den DIGI-Zuschuss bevor.

Förderprogramm go-digital geht in eine neue Runde

Sie wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie go-digital kennenlernen!

Mit seinen fünf Modulen „Digitalisierungsstrategie“, „IT-Sicherheit”, „Digitalisierte Geschäftsprozesse”, „Datenkompetenz“ und „Digitale Markterschließung” unterstützt Sie das Förderprogramm go-digital bei Ihrer Digitalisierung.
go-digital unterstützt Sie nicht nur bei der Optimierung von eigenen Prozessen, der bestmöglichen Verwendung von Daten und der Erschließung neuer Marktanteile, sondern finanziert auch Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen vor dem Verlust sensibler Daten schützen.

Das BMWi hat dazu eine Reihe von kompetenten Beratungsunternehmen autorisiert, die Sie bei der Suche nach individuellen Lösungen für Ihren Online-Handel, die Digitalisierung Ihres Geschäftsalltags und den steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung unterstützen. Auch Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit Datenanalyse und der Einsatz künstlicher Intelligenz können in die Konzeption und Umsetzung einbezogen werden.
Die Beratungsunternehmen übernehmen die Antragstellung für die Fördermittel, die Abrechnung und das Berichtswesen.

Mehr Infos dazu auf: https://www.innovation-beratung-foerderung.de unter „go-digital“

Hessen:

DIGI-Zuschuss: Bis zu 10.000 € Zuschuss (bis zu 50% der Sachausgaben), nächster Förderaufruf am 3.3.2022.

Mehr Infos bei der WI-Bank.

DIGI-Zuschuss Quali: Weiterbildungszuschüsse bis zu 10.000 € (bis zu 50% der Sachausgaben), nächster Förderaufruf am 10.5.2022.

Mehr Infos bei der WI-Bank.

Rheinland-Pfalz:

DIGIBOOST: Zuschuss bis zu 15.000 € (bis zu 75% der Ausgaben (abhängig von der Betriebsgröße). Voraussetzung: Besuch einer Infoveranstaltung Ihrer HWK (fragen Sie den Digitalisierungsberater).

Mehr Infos bei der ISB.

Zusatzinfos des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@handwerk-mr.de oder rufen Sie uns an: 06421/95090